Eine extrem beliebte Kategorie ist die Landschaftsfotografie. Immer wieder betrachten wir beeindruckende Aufnahmen aus der Natur und staunen über herrliche Bilder, die unsere Sehnsucht wecken.

Wer möchte da nicht mal selbst derjenige sein, der so ein bezauberndes Foto geschossen hat? Wenn du ein paar Tricks befolgst, könntest du schon bald fabelhafte Landschaftsbilder schießen, die jeden zum Träumen bringen.

Die richtige Ausrüstung

Um ein perfektes Landschaftsfoto zu machen, benötigst du zuallererst ein Stativ. Denn selbst der Fotograf mit dem ruhigsten Händchen kann nicht annährend so stillhalten, wie ein aufgestelltes Stativ. Außerdem kannst du auf diese Weise ganz entspannt entscheiden, wann dir die Belichtungszeit reicht – ganz egal, welche Tageszeit es gerade ist. Heutzutage gibt es zahlreiche Varianten, die längst nicht mehr so schwer und unhandlich sind wie frühere Modelle. Du findest in Fachgeschäften Stative, die sich flexibel, aber trotzdem stabil anbringen lassen. Das Ergebnis sind prächtig-scharfe Fotos mit tollen Lichteffekten.

Übrigens: Für Landschaftsfotografen ist es angebracht, sich ein Weitwinkelobjektiv zuzulegen, denn damit kreierst du fantastische Ausschnitte und kannst super Perspektiven von endlosen Stränden oder weiten Landschaften erschaffen.

Die goldene Stunde: Stimmungsvolle Wetterverhältnisse

Vielleicht hast du schon einmal von der goldenen Stunde gehört? Das ist der Tagesabschnitt vor dem Sonnenuntergang, wenn eine besonders glanzvolle Atmosphäre herrscht und das Licht traumhafte Effekte auf Landschaften zaubert. Diese Zeit solltest du ausnutzen, um extrem stimmungsvolle und spektakuläre Bilder zu entwickeln. Sowieso empfehlen wir dir – vor allem als Einsteiger – dass du dir die Morgen- und Abendstunden für Fotos reservierst. Viele Landschaften sind nämlich zur Mittagszeit nicht so atmosphärisch, da die Sonne oft direkt über ihnen steht und harte Schatten wirft. Das kann für einige Aufnahmen gewollt sein, doch für die meisten Bilder ist das kein Gewinn.

Tipp: Wolken sind ein dankbarer Gast auf Bildern, denn sie verbreiten viel Stimmung: Das kann Dramatik, Entspannung, Ruhe, Dynamik oder ein anderes Gefühl sein. Beziehe sie in dein Bild ein, wenn es sich anbietet.

Du willst noch mehr Tipps zum perfekten Landschaftsfoto haben? Dann schreib uns eine Nachricht und wir verraten dir gerne, wie du noch mehr aus deinen Bildern herausholen kannst!


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *
You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>